Sport Tipps ! Wie trainiere ich die Unterarme

15.04.2018 21:25

Wie trainiere ich die Unterarme

Es gibt viele viele Wege die Unterarme zu trainieren,außerdem wirken und zeugen trainierte Oberarme mächtig und kräftig. Jedoch bevor du dich direkt drauf los stürtzt und sofort anfangen möchtest, solltest du ein paar Dinge beachten, diese werde ich in diesem Text ansprechen und gebe Tipps, welche Übungen für das trainieren von deinen Unterarmen geeignet ist.

Der Unterarm besteht aus verschiedenen Muskeln, die welche du von außen siehst ist einmal der Brachioradiales, der Flexor Carpi Ulnaris, Muskulus Pronator Teres und Muskulus Flexor Corps Radialis, es gibt zwar noch andere aber diese werden für dein Auge nur sichtbar sein.

Bevor du nun mit dem Training anfängst solltest du deine Muskeln, speziell natürlich die Unterarme aufwärmen. Wenn du dies nicht tust, kann es sehr wahrscheinlich sein das du dich verletzt. Für den Anfang sollte es für dich wichtig sein, dass du mit wenig Gewicht startest. Das wichtigste ist aber das du die Übungen alle langsam und kontrolliert machen solltest, denn auch hier zählt Qualität vor Quantität. Wenn du zu viele Übungen machen solltest, weil du zum Beispiel im Fitnessclub jemand imponieren möchtest, dann kann dies auch zu Verletzungen führen. Das bedeutet das dann dein komplettes Training auf Eis gelegt werden kann. Denn die Unterarme werden oftmals auch unterbewusst nebenbei bei anderen Übungen trainiert. 
Die Wichtigsten bzw. Bekanntesten zwei Übungen für das trainieren der Unterarme sind das Unterarmbeugen und das Unterarmstrecken. Beim Unterarmbeugen ist es wichtig den Arm mit der innenseite auszustrecken und mit der Hand ein Gewicht zu umschließen. Danach beugst du die Hand immer wieder langsam Richtung dem eigenen Körper, dabei solltest du den Arm auf einen flachen Untergrund legen. Beim Unterarmstrecken ist es ebenfalls wichtig ein Gewicht in die Hand nehmen und den Arm auszustrecken, dabei musst du keinen flachen Untergrund nehmen. Dann musst du die Hand nach untenstrecken, weg von deinem Körper. Weitere Möglichkeiten, deine Unterarme zu trainieren sind mit dem Kreuzheben, Schulterheben, Langhantelcurls. Bei der Übung mit den Langhanteln, benötigst du am besten einen kniehohen Tisch oder eine Hantelbank, dann nimmst du etwas weiches und kniest dich darauf, sodass du deine Arme mit den Ellenbogen auf die Fläche vor die legen kannst. In deine Hand nimmst du nun eine möglichst gerade Langhantel und machst langsam und mit etwas Gewicht Langhantelcurls. Sprich du beugst und streckst immer wieder deine Arme.
Eine Übung die ich gerne daheim mache ist entweder mit Kurzhanteln oder mit Kugelhanteln. Dabei musst du dich gerade hinstellen und die Arme ausstrecken, in jeder Hand hast du nun ein Gewicht damit kannst du dann Kreuzheben machen.

Außerdem für unterwegs sind ebenfalls Handdrücker recht gut, damit kannst du sowohl die Handmuskeln als auch die Unterarm Muskeln trainieren. 

Es reicht gut aus wenn du nur 1-2 Mal deine Unterarme trainierst, gebe ihnen genügend Regenerationszeit, dies kannst du in Verbindung mit dem Rückentraining machen. Wie vorhin schon angesprochen, heißt es Qualität vor Quantität. Sprich du machst einfach 3 Sätze pro Einheit. Allerhöchstens aber nur 9-12 Sätze, dass kommt darauf an wie du damit zurecht kommst. Es macht nix aus,mit weniger anzufangen und sich dann über die Zeit hinweg langsam zu steigern.

5 € Rabatt
5 € Rabatt
Bei einer Bestellung ab 50 €

erhalte 5 € Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

7Guns
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.